Crossover-Gitarre Flamenco/Classic
№ 4, 2015

Decke Fichte, Korpus Zypresse, zusätzliches Schallloch in der Zarge

Diese Gitarre zeichnet sich besonders durch das zweite Schalloch aus, welches sich mit einem Schieber je nach Bedarf öffnen lässt. Dadurch ist das Instrument beim Zusammenspiel im Orchester für den Spieler selbst besser hörbar. Lautstärkezunahme ca. 3dB für den Spieler.

No4.jpg
IMG_3501.jpg
IMG_3258.jpg
IMG_3500.jpg
IMG_1762.jpg
IMG_3259.jpg
IMG_3497.jpg
IMG_3499.jpg
IMG_1763.jpg
 
 

©2020 Hans-Jürgen Jahreiß Gitarrenbau